Die 90-Tage-Chal­len­ge als Paar erle­ben

 In Challenge, Verwandlungsstorys

Die Ver­wand­lung von Julie und Felix

Zusam­men macht doch alles viel mehr Spaß. Julie nahm bereits an einer 90-Tage-Chal­len­ge von Kör­per­ver­wand­lung im Jahr 2015 teil. Die Ergeb­nis­se waren damals schon über­ra­gend und sie ent­wi­ckel­te sich sport­lich sehr stark wei­ter.

Die­ses Erleb­nis mit sei­nem Part­ner zu tei­len, ist schon etwas ganz Beson­de­res. In der ers­ten Chal­len­ge in die­sem Jahr war bereits ein Pär­chen dabei, das sich gemein­sam durch die 90 Tage kämpf­te. Bei­de erziel­ten wirk­lich wahn­sin­ni­ge Ergeb­nis­se. Auch bei Julie und Felix war das so. Sie moti­vier­ten sich bei­de zu Höchst­leis­tun­gen und hat­te einer mal einen Durch­hän­ger, so wur­de er sofort auf­ge­baut.

Die 90 Tage Chal­len­ge ist kein ein­fa­ches Inter­net­pro­gramm, son­dern im Bereich Fit­ness ein Pre­mi­um­pro­dukt, was die Betreu­ung angeht. Ziel des Pro­gramms ist es, die Teil­neh­mer über ihre Gren­zen zu brin­gen und die­se neu zu defi­nie­ren.

Schweiß ver­bin­det

Sich per­sön­lich und sport­lich mit sei­nem Part­ner gemein­sam wei­ter­zu­ent­wi­ckeln, schweißt zusam­men. Denn wer schon mal an sei­ne kör­per­li­chen Gren­zen gegan­gen ist, der weiß, wie prä­gend die­se Zeit im Gedächt­nis bleibt. So schweißt die 90 Tage Chal­len­ge auch Part­ner enger zusam­men. Die bei­den waren vor­her schon eine Ein­heit und unzer­trenn­lich, aber durch die Chal­len­ge konn­ten sie ihre Bin­dung noch mehr inten­si­vie­ren.

Für mich als Außen­ste­hen­der war es wirk­lich schön zu sehen, wie toll die bei­den sich moti­viert haben und wenn einer an sei­ne per­sön­li­che Gren­ze gekom­men ist, der Part­ner da war, um mit ihm das gemein­sam durch­zu­ste­hen.

“War das manch­mal schwer?”

Mit ziem­li­cher Sicherheit…hat sich das Gan­ze gelohnt?! Zu 100 %! Fragt die bei­den doch am bes­ten mal selbst zu ihren Ein­drü­cken aus der 90-Tage-Chal­len­ge.

 

 

Jeder, der in einer fes­ten Part­ner­schaft lebt, kennt das: Man erin­nert sich immer ger­ne zurück an gemein­sa­me Urlau­be oder Lebens­er­eig­nis­se, die man zusam­men erlebt hat. Sei es die ers­te Kri­se, die ers­te gemein­sa­me Woh­nung oder das ers­te Kind. Sol­che Ereig­nis­se prä­gen eine Part­ner­schaft maß­ge­bend.

War­um ist das wohl so? Weil all die­se Ereig­nis­se bedeu­ten, dass man manch­mal an sei­ne Gren­zen kommt. Gemein­sam ist man stark!

Die Erfolgs­sto­ry von Felix 

Felix im Abschlusshooting mit Stefan Neumann

Felix bei sei­nem Abschluss­shoo­ting der Kör­per­ver­wand­lung

Auf­grund eines Unfalls muss­te Felix mit dem Kampf­sport auf­hö­ren. Anfäng­lich war es für ihn wirk­lich schwer, damit leben zu müs­sen, sei­ner Lei­den­schaft nicht mehr nach­ge­hen zu kön­nen. Durch sei­ne Part­ne­rin wur­de er auf die 90-Tage-Chal­len­ge auf­merk­sam und bei­de nah­men zusam­men an der Chal­len­ge teil.

Bei unse­rem ers­ten Tref­fen war Felix ganz schön außer Form. Der Unfall und die Gene­sungs­zeit danach hat­ten Spu­ren hin­ter­las­sen. Aber wie ich immer so schön sage:

“Was Du heu­te isst, ent­schei­det dar­über, wie Du in 90 Tagen aus­siehst.”

Die Ver­wand­lung von Felix ist ein­fach ver­blüf­fend. Sei­ne sport­li­che Aus­rich­tung hat sich in den letz­ten Wochen mas­siv geän­dert. Er hat sei­ne Zie­le defi­niert und fokus­siert. Die Moti­va­ti­on steht! Und um so eine Ver­wand­lung durch­zu­füh­ren, wie Felix es getan hat, ist wirk­lich eine Men­ge Moti­va­ti­on nötig.

Egal, was für ein Lebens­er­eig­nis Dich aus der Bahn gewor­fen hat, wenn auch Du wie­der zu Dei­ner alten sport­li­chen Leis­tung zurück­fin­den möch­test, star­te Dei­ne ganz eige­ne 90-Tage-Chal­len­ge.

Julies Ver­wand­lung 2.0 in der 90-Tage-Chal­len­ge

Julie macht Bizepscurls bei Ihrem Abschlusshooting

Julie im Abschluss­shoo­ting mit Ste­fan Neu­mann

Julie ist die ers­te Teil­neh­me­rin, die bereits das zwei­te Mal an der 90-Tage-Chal­len­ge teil­nimmt. Außer­dem war sie damals auch eine der ers­ten Frau­en, die die Chal­len­ge mit­ge­macht haben. Da Julie schon beim ers­ten Mal eine klas­se Ver­wand­lung hin­ge­legt hat, war klar, dass sie die­ses Mal noch mehr raus­ho­len wür­de. Da der Kör­per sich immer an alte Leis­tun­gen erin­nert, dau­er­te es cir­ca vier Wochen bis sie die Form erreich­te, die sie nach Abschluss der ers­ten Chal­len­ge hat­te. Aber die­ses Mal war hier nicht Schluss!

Es wur­de viel Schweiß ver­gos­sen, aber es hat sich wirk­lich gelohnt. Julie hat ihre bis­he­ri­ge sport­li­che Best­form erreicht. Und nicht nur das, sie ent­wi­ckel­te auch eine ganz neue Moti­va­ti­on inner­halb der 90-Tage-Chal­len­ge. Da sich das Pro­gramm über die letz­ten Jah­re stark ver­än­dert hat, pro­fi­tier­te Sie von den neu­en Moti­va­ti­ons­work­shops. Auch die Grup­pen­dy­na­mik ist in die­ser Chal­len­ge ein­fach super gewe­sen.

Kör­per­ver­wand­lung gefäl­lig?

Egal, wie schwer die eige­ne Situa­ti­on sein mag, es geht immer schlim­mer. Des­halb ist es Ziel der 90-Tage-Chal­len­ge, dass jedes Team­mit­glied indi­vi­du­ell sei­ne per­sön­li­che Best­form erreicht. Egal, wie Dei­ne Aus­gangs­si­tua­ti­on ist, wir arbei­ten gemein­sam an Dei­nem Ziel!

Die nächs­te Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung fin­det am 18. Dezem­ber 2016 um 13 Uhr in Köln statt.
Unter

http://bit.ly/koerperverwandlung_Infoveranstaltung

kannst Du Dich zur kos­ten­lo­sen Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung anmel­den.

Wir freu­en uns auf ein unver­gess­li­ches Erleb­nis mit Dir.

Dein Team Kör­per­ver­wand­lung

Das könnte Dich auch interessieren:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0
Vegane Ernährung und die Entwicklung des Körpers