Alles beginnt mit der Kennenlernveranstaltung

Die Kennenlernveranstaltung von Körperverwandlung bildet den Grundstein für die folgenden drei Monate. Die Teilnehmer/innen lernen sich dort zum ersten Mal kennen und erleben den Nachmittag/Abend zusammen.

In unserer letzten Challenge waren wir zu Gast in der Bowling Arena Spich. Wir haben dort einen tollen Nachmittag verbracht und sind so mit einem gelungenen Auftakt in unsere Challenge gestartet.

Wer sind meine Teammitglieder?

Da die 90-Tage-Challenge im Team absolviert wird, ist es natürlich zu Beginn wichtig und vor allem auch interessant, seine Teammitglieder kennenzulernen. Und genau das ist das Ziel der Kennenlernveranstaltung. Wir starten nicht gleich von null auf hundert. Und außerdem ist uns Freude und Spaß an der ganzen Sache mindestens genauso wichtig wie die Körperverwandlung an sich. Daher steht der Spaß hier an erster Stelle.

Okay, er steht zwar an erster Stelle, aber dennoch heißt es auch bei uns: Zuerst die Pflicht, dann die Kür oder auch erst die Arbeit, dann das Vergnügen…

 

Die Teilnehmer/innen hören zu

 

Das bedeutet in unserem Fall: Wir starten mit einer Begrüßung und einer ausführlichen Vorstellung des Teams von Körperverwandlung. Im Anschluss daran kann sich jede/r Teilnehmer/in selbst vorstellen und ihre/seine Erwartungen an unser Programm äußern.

Hintergrund der Veranstaltung ist in erster Linie ein Aufbau von Vertrauen und dem Entwickeln eines Wir-Gefühls. Denn alle Teilnehmer/innen haben das gleiche Ziel: die individuelle Bestform.

 

Gemeinsam mehr erreichen!

– Das ist eine unserer Grundeinstellungen.

Gemeinsam ist die Motivation einfach stärker. Sara aus unserer letzten Challenge hatte sich dazu entschlossen, das Programm nochmals zu absolvieren und dieses Mal ihren Partner auch dafür zu begeistern. Zusammen rockten sie die 90 Tage und unterstützten sich während dieser Zeit gegenseitig. Auch Julie und Felix haben schon positive Erfahrungen als Paar in der Challenge gemacht.

Wie beginne ich meine Körperverwandlung?

Im Anschluss an die Vorstellungsrunde besprechen wir mit unseren Teilnehmer/innen wie sie in die 90-Tage-Challenge starten werden. Wie schon gesagt: Wir starten nicht von null auf hundert. Aus Erfahrung können wir sagen, dass man so einfach bessere Erfolge erzielen kann und es dem Körper damit auch leichter gemacht wird. Daher geben wir hier zwar klare Anweisungen, jedoch dient die erste Woche dem Einstieg und wird nicht durch das Einhalten eines Ernährungskonzeptes begonnen.

 

Danach ist es aber endlich Zeit für das Wichtigste: den Spaß.

Bowling spielen

Die Teilnehmer/innen werden in den Gruppen, in denen sie später auch die Körperverwandlung bestreiten, zum gemeinsamen Spiel aufgefordert. Unsere Trainer sind natürlich auch mit dabei. Der Nachmittag hat unseren Teilnehmer/innen der letzten Challenge so gut gefallen, dass wir nach dem Bowlen alle spontan noch für ein gemeinsames Essen die L’Osteria besuchten.

 

Und ja, hier darf auch ein letztes Mal Pizza gegessen werden 😉

Pizza essen

 

Interessiert? Dann lerne uns persönlich bei unserem Info-Event kennen. Am 17.12.2017 ist es wieder soweit und wir veranstalten eine kostenlose Informationsveranstaltung für alle, die noch nicht überzeugt sind und gerne überzeugt werden. Hier werden alle Elemente der 90-Tage-Challenge genau vorgestellt.

Wir freuen uns schon auf Dich!

-> Anmeldung zur Informationsveranstaltung <-

 

Falls du jetzt schon überzeugt bist und weißt, dass Du im Januar dabei bist, dann kannst Du Dich natürlich jetzt schon für die Challenge anmelden.

 

Dein Team Körperverwandlung

Eine Antwort

  1. Hey ich freu mich schon riesig. Das wird ein großer Spaß nächstes Jahr wieder mal zur Bestform aufzulaufen 🙂

    Jetzt aber erstmal Winterspeck anfuttern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.