Zu Beginn eines jeden Vorhabens ist man immer voll motiviert. Doch wer kennt es nicht? Oft schwindet die Motivation nach einiger Zeit. Nicht anders kann das auch unseren Teilnehmer/innen in der Challenge gehen. Um dem entgegenzuwirken, findet genau zum richtigen Zeitpunkt unser Motivationscoaching statt.

 

Motivationstief

Bei weiterem Voranschreiten unseres Programms müssen wir unsere Teilnehmer/innen meist ganz besonders unterstützen. Denn sie laufen Gefahr, in ein Motivationstief zu fallen. Gerade dann, wenn die Erfolge vielleicht ein bisschen länger auf sich warten lassen, weil der erste Gewichtsverlust / die erste Körperfettreduktion, welche anfangs nicht lange auf sich warten lassen, vorüber sind. Sowas frustriert und drückt die Motivation.

 

Motivationscoaching

 

Motivation. Was ist das überhaupt?

Jeder von uns ist sicherlich in der Lage diesen Begriff zu definieren. Doch was bedeutet er tatsächlich? Und wie motiviere ich mich richtig?

Die Motivation zu stärken ist ein eigenes Feld. Sie beruht auf gewissen Gesetzmäßigkeiten, die den Teilnehmer/innen in unserem Event nähergebracht werden. Die Probleme sind hier so individuell wie unsere Teilnehmer/innen selbst. Daher ist es Teil des Workshops, sich der Gruppe zu öffnen und seine Probleme ganz offen anzusprechen. Nur so können wir effektiv an diesen Motivationsproblemen arbeiten.

 

Die richtige Zielsetzung ist entscheidend.

Ein konkretes Ziel ist der beste Antrieb. Dazu muss man zunächst sein persönliches Ziel definieren, sich diesem bewusstwerden. Helfen kann auch das Visualisieren seiner Ziele (aufschreiben), damit man diese immer vor Augen hat. Wichtig ist auch, dass die Ziele immer wieder neu formuliert und angepasst werden.

 

Motivation Ziele aufschreiben

 

Geteiltes Leid ist halbes Leid.

In unserem Workshop werden die Teilnehmer/innen gebeten, ihre persönlichen Ziele vorzustellen und die Schwierigkeiten mit der Gruppe zu teilen. Anschließend werden gemeinsam Lösungsvorschläge/Hilfen erarbeitet. Zum Abschluss bekommt jede/r Teilnehmer/in noch eine Hausaufgabe, die zur Steigerung der Motivation beiträgt.

 

Wirkt Wunder!

Die Erfahrung hat gezeigt, dass gerade die Teilnehmer/innen, die sich im Seminar besonders eingebracht und ihre Hausaufgabe ernst genommen haben, die besten Erfolge erzielt haben. Und zwar ausnahmslos! Hier stellt sich oft heraus, wer wirklich Veränderung will und wer sie einfach nur gerne hätte.

 

Das Motivationsseminar ist immer ein ganz besonderer Moment in jeder Challenge. Die Teilnehmer/innen haben sich mittlerweile kennengelernt, haben die Scheu voreinander verloren und sind zu einem Team zusammengewachsen. Sie öffnen sich der Gruppe, zeigen ihre Persönlichkeit, ihre Stärken, Schwächen und Ziele. Hier wird sich Respekt und Anerkennung gezeigt und untereinander geholfen. Das motiviert noch zusätzlich.

 

Motivation Chantal

 

Für mich als Coach ist es eines der schönsten Events der Challenge. Man spürt die Energie der Gruppe und weiß, dass die Teilnehmer/innen auf dem richtigen Weg sind. Es erfüllt mich jedes Mal mit Stolz, wenn ich sehe, wie sich die einzelnen Teilnehmer/innen entwickeln.

 

Wenn auch Du Teil dieser einzigartigen Gruppendynamik werden willst und auf der Suche nach der richtigen Motivation bist, dann handle heute und nicht morgen. Sei nicht jemand, der Veränderung gerne hätte, sondern sei jemand, der die Veränderung wirklich will!

Melde Dich für unsere nächste Challenge an und verwandle Deinen Körper nach Deinen Vorstellungen.

 

Ich freue mich von Dir zu hören!

Liebe Grüße

Dein Coach Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.